Cool Einfach Verrückt

Flaschendrehen

Mit Alkohol Ohne Alkohol Ohne Aufwand

Wer kennt dieses Spiel nicht aus seiner Jugend. Flaschendrehen hat vermutlich fast jeder schon einmal gespielt. Auch heute eignet es sich als Spiel am Silvesterabend für alle Altersgruppen. Das Flaschendrehen ist ein beliebtes Partyspiel. Egal ob zu Geburtstagen oder an Silvester, Flaschendrehen lockert die Stimmung und macht eine Menge Spaß. Am meisten Spaß macht das Flaschendrehen bei einer Spielerzahl von drei bis acht Spielern. Egal, ob mit 18 oder 60 - Flaschendrehen kann man in jedem Alter.

Silvester Spiel: Flaschendrehen

Grundregeln

Ganz klassisch sitzen alle Mitspieler auf dem Boden im Kreis. Ein Spieler dreht die Flasche in der Mitte des Kreises, so dass der Kopf der Flasche danach auf einen anderen Spieler zeigt. Dieser hat dann die Wahl zwischen WAHRHEIT oder PFLICHT. Entweder muss er eine Frage des "Flaschendrehers" wahrheitsgemäß beantworten oder steht in der Pflicht einen Befehl des "Flaschendrehers" zu befolgen. Ist das geschehen, ist er als nächstes an der Reihe, die Flasche zu drehen.

Beschreibung

Was sich im ersten Moment etwas trocken anhört, hat je nach Brisanz der Fragen und Befehle eine Menge Konflikt- und Eskalationspotential und man sollte darauf achten, es nicht zu Unangenehm werden zu lassen. In der richtigen Runde ein witziges Spiel, das für jede Menge Lacher an Silvester sorgen kann.

Alles was man für das Spiel benötigt, ist eine leere Flasche, die sich gut drehen lässt und eine aufgeschlossene Runde von Mitspielern.

Varianten

Die Aufgaben können ganz unterschiedlich aussehen; hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Während Jugendliche hier eher Sachen wie Klingelstreiche im Kopf haben, bevorzugen reifere Spieler andere Varianten. Wie wäre es mit dem Ausschlürfen eines rohen Eis oder dem Aufschlagen eines Eis über dem Kopf? Auch erotische Varianten wie das Ausschlürfen von Sekt aus dem Bauchnabel des Gegenübers sind sehr beliebt.

Zu Silvester besonders beliebt ist die Variante des Flaschendrehens, bei welcher die Person, auf die die Flasche zeigt, ein vorher festgelegtes Getränk zu sich nehmen muss.

Doch nicht nur bei Erwachsenen als Silvesterspiel ist Flaschendrehen sehr beliebt, vor allem Jugendliche nutzen dieses Spiel für erste sexuelle Erfahrungen. So wird als Aufgabe hier meist das Küssen eines Mitspielers oder auch das Ablegen von Kleidungsstücken ausgesucht.

Mittlerweile gibt es im Handel zahlreiche Gesellschaftsspiele, die auf das altbekannte Flaschendrehen aufbauen. Beispiele hierfür sind Therapy oder Teamwork; anhand von Kärtchen müssen hier bestimmte Fragen beantwortet werden.