Cool Einfach Verrückt

Montagsmaler

Mit Alkohol Ohne Alkohol Ohne Aufwand

Montagsmaler ist ein absoluter Klassiker unter den Partyspielen und dabei nicht nur für Kinder ein großer Spaß an Silvester.

Silvester Spiel: Montagsmaler

Grundregeln

Beim Montagsmaler geht es darum einen vorher definierten Begriff zeichnerisch auf ein Blatt Papier zu bringen und die übrigen Mitspieler müssen den Begriff erraten. Je nach Schwierigkeit und Komplexität des Begriffs ist das Spiel für Jung und Alt geeignet.

Beschreibung

Benötigt wird eine Anzahl großer Bögen Papier und Stifte oder eine Tafel mit Kreide. Außerdem sollte vorher ein Stapel von Karten mit verschiedenen Begriffen (der Schwierigkeitsgrad sollte vom Alter der Mitspieler abhängen; für Erwachsene eignen sich abstrakte Begriffe und zusammengesetzte Wörter) vorbereitet werden.

Ein Mitspieler wird ausgewählt und muss eine der vorbereiteten Karten ziehen. Nun muss er den Begriff zeichnen. Die übrigen Mitspieler müssen versuchen den Begriff zu erraten. Wer am schnellsten war, darf als nächstes zeichnen. (Alternativ kann reihum gezeichnet werden und der Schnellste bekommt jeweils einen Punkt. Der Sieger bekommt an Ende einen kleinen Preis - z.B. Süßigkeiten oder kleine Geschenke für Kinder.)

Varianten

Statt Zeichnen kann man die Begriffe zum Beispiel auch per Pantomime erklären. Natürlich muss das vorher mit den Mitspielern abgesprochen werden. Und dann würde es wohl eher Montagstänzer und nicht Montagsmaler heißen.