Einfach Witzig Lustig

Schlafmütze

Mit Alkohol Ohne Alkohol Ohne Aufwand

Der dösende Koala wäre bei diesem Silvesterspiel wohl der Verlierer und würde vermutlich auch den Jahreswechsel verpassen. Beim Kartenspiel Schlafmütze sind Reaktionen gefragt und der Langsamste verliert die Runde.

Silvester Spiel: Schlafmütze

Grundregeln

Bei diesem Kartenspiel für mindestens drei Mitspieler werden ein Blatt mit 32 oder 52 Karten (je nach Mitspieleranzahl und gewünschter Spieldauer) benötigt sowie Spielmarken oder Bonbons (einer weniger als es Mitspieler gibt), die in der Tischmitte ausgelegt werden.

Die Karten werden gut gemischt und gleichmäßig ausgeteilt. Jeder Spieler überprüft sein Blatt auf vier gleichwertige Karten (4 Könige, 4 Asse, 4 Zehnen usw.) und legt diese offen vor sich aus.

Nun wird ein Zeichen gegeben und jeder Spieler legt seinem linken Nachbarn seine Karten verdeckt als Fächer vor. Dieser zieht jeweils eine Karte aus dem Fächer. Die Karten werden wieder auf Viererserien überprüft und diese ausgelegt. Für jeder Serie darf sich der Spieler eine Spielmarke (bzw. einen Bonbon) vom Tisch nehmen.

Der Langsamste ist die Schlafmütze und geht leer aus.

Varianten

Statt Bonbons für die Gewinner kann der Verlierer natürlich auch einen Schnaps oder einen Schluck Bier trinken. So wird es für Erwachsene interessanter.